Über mich

Zeichnungen hat es schon immer gegeben. Angefangen von den Höhlenmalereien, als der Mensch seine Kreativität entdeckte, über den Realismus, bis hin zu den freien Kreationen der Moderne. Auch Kinder entdecken schon früh den Malstift und erfreuen uns mit ihren bunten Bildern, die wir gerne aufhängen und betrachten.
Eine persönliche Zeichnung ist immer etwas ganz Besonderes, egal ob sie nun aus eigener Feder stammt, oder ob sie eine geliebte Person oder ein geliebtes Tier darstellt.

Es ist immer auch eine schöne Idee, seinen Lieben eine persönliche Zeichnung zu schenken.

Ich entdeckte das Personenzeichnen, nachdem ich das Buch „Der Brief für den König“ von Tonke Dragt gelesen hatte, da ich den einzelnen Figuren für mich „Gesichter“ geben wollte.
Mein Kunstlehrer ermutigte mich, viele Jahre später, mit dem richtigen Portraitzeichnen zu beginnen und legte damit den Grundstein meiner Faszination die Persönlichkeiten von Mensch und Tier zu Papier zu bringen.
Neben der Fotografie, die mich ebenfalls schon lange in ihren Bann geschlagen hat, habe ich für diverse Verlage und Kunden Figuren gezeichnet, die zumeinst von Vorlagen aus dem Bereich der Schauspielerei stammen.

Heute zeichne und fotografiere ich.

Zur Fotoseite: http://album.portrait-sk.de